08.02.09, 19:54:39

dona nobis pacem

Dona nobis pacem

a. Dona nobis pacem, pacem.
Dona nobis pacem.
b. Dona nobis pacem.
Dona nobis pacem.
c. Dona nobis pacem.
Dona nobis pacem.

Dona nobis pacem- heißt ins Deutsche übersetzt: Gib uns Frieden. Ein Wunsch, fast wie ein Schrei, der mal lauter mal leiser die Welt erschüttert und dennoch oft ungehört verhallt. Immer aber erst am Rande einer Katastrophe den Menschen entfährt. Der vorliegende Kanon zu drei Stimmen entstammt dem Werk „missa dona nobis pacem“ also einer Messe des Musik-Professors Ernst Pepping von 1948. In Berlin lebend hatte er dort die Erfahrungen einer völlig zerstörten Stadt vertont.
Dazu heißt es in einem anderen Text: „Das Hauptwerk dieser Einspielung, die Missa Dona nobis pacem erschien im November 1948 in Berlin. In einer Zeit und an einem Ort also, welche die Katastrophe der deutschen Geschichte für jedermann hautnah spüren ließen: Zerstörung der Stadt, äußere Not, aufkeimendes Schuldbewusstsein, Befürchtungen einer neuerlichen kriegerischen Auseinandersetzung zwischen den West-Alliierten und der Sowjetunion, Isolationsangst, die nur durch die von englischen und amerikanischen Flugzeugen aufrechterhaltene sogenannte �Luftbrücke� gemildert wurde.
Die Wirkung dieser programmatisch betitelten Messe war eindeutig. Das in seiner eindringlichen, alles andere als gefälligen Tonsprache erschütternde Werk schien all das zu bündeln, was die Menschen in dieser schwierigen Situation bewegte. In den Rezensionen, die sich mit den Uraufführungen der Spandauer Kantorei am 17. und 18.November 1948 unter Gottfried Grote beschäftigten, hieß es �...Hier wird das Erlebnis der Gegenwart auf die Worte des alten lateinischen Messetextes von einem der wenigen wirklich Berufenen in erschütternden Klang umgesetzt�, oder �...In der unorthodoxen Art, mit der hier der lateinische Messetext von den unbegleiteten Stimmen gesungen wird, ist die Fragwürdigkeit einer aus den Fugen geratenen Welt beschrieben.“
Zitiert nach http://www.cantate.de/Komponisten-A-Z/Pepping-Ernst-1901-1981-Dona-nobis-pacem::169.html
[RSS] Kommentare (0)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.